Neue Lebenswelten in alten Gemäuern

LfULG-Fachtagung am 14. Juni 2017 in Waldenburg OT Franken Eine Kirche als Veranstaltungszentrum, eine alte Zuckerfabrik als Bootsverleih, ein Wasserturm als … . Neue Nutzungen für ländliche Bauten. Wer sind die Ideengeber und was treibt sie an? Wie kann man Umnutzungen kreativ befördern? Gemeinsam in die Zukunft schauen, Gestaltungsoptionen ausleuchte[...]

31. Mai 2017 in Franken: Info-Abend "Baukultur geht alle an"

Die beiden Waldenburger Ortsteile Franken und Schlagwitz sind beispielhafte Baukultur-Dörfer. Hier geht man überaus sorgsam mit dem baukulturellen Erbe um. Beide Dörfer sind deswegen auch von Anfang an im Netzwerk der IG Sachsens Schönste Dörfer dabei. Was bedeutet das, welche Möglichkeiten und Chancen ergeben sich daraus für die Dörfer und ihre Bewohner?[...]

Im Wonnemonat in Sachsens Schönsten Dörfern

So üppig wie das Frühjahr ist im Mai 2017 auch das Programm in Sachsens Schönsten Dörfern. Ob am 12. Mai der Mosaik-Schnupperkurs in der Hillerei in Dreiskau-Muckern, am 13. Mai 2017 in Dreiskau-Muckern Musik zu Luthers Zeiten mit dem Ensemble Retornare und der Renaissancetanzgruppe Tourdion, am 14. Mai das Konzert auf der "Orgel des Monats" in de[...]

Höfgener Zöllner-Orgel ist Orgel des Monats - Konzert am 14. Mai 2017

Grimma/Höfgen. Bedeutende historische Orgeln locken Kenner und Liebhaber aus aller Welt in sächsische Kirchen. Landeskirchenmusikdirektor Markus Leidenberger und der Fachbeauftragte für Orgelwesen, Tobias Haase, haben dies zum Anlass genommen, um in einer Reihe von Veranstaltungen kleinere, unbekanntere, kaum je in Konzerten erklingende Instrumente vorzustel[...]

Die Schönsten Schweizer Dörfer

Auch die Schweiz hat inzwischen ihr Baukultur-Dörfer-Netzwerk. Nicht ohne Grund, auch in der Schweiz erhält Baukultur Dörfer attraktiv für Einwohner wie Gäste. Das Schweizerische Netzwerk umfasst inzwischen 26 Dörfer mit besonders wertvollem baukulturellen Erbe. Ziel des Netzwerks ist die Sensibilisierung der Öffentlichkeit für die Bedeutung der Baukultur al[...]

Naustadt: Sachsens Schönste Dörfer - wir sind dabei

Dass Naustadt zu Recht zu Sachsens schönsten Dörfern gehört, dokumentieren die Naustädter jetzt stolz an allen Ortseingängen. Schilder mit dem Logo der IG Sachsens Schönste Dörfer weisen Besucher und Gäste darauf hin, dass Naustadt zu den Dörfern gehört, in denen man mit dem reichen baukulturellen Erbe besonders sorgsam umgeht.                     Richtschnu[...]

Schmilka: Neues Mitglied der IG Sachsens Schönste Dörfer

Vorstand und Beirat der IG Sachsens Schönste Dörfer haben in ihrer Sitzung am 1. März 2017 einstimmig der Aufnahme von Schmilka in die IG zugestimmt. Dies in Würdigung der Tatsache, dass sich Schmilka über die vielen Baustellen der letzten Jahre zu einer wirklichen Dorfschönheit entwickelt hat. Leerstand wurden mit viel Sensibilität im Umgang mit historische[...]

Sachsens Schönste Dörfer im EU-Parlament

„Dörfer mit besonderer Baukultur sind schön und erfolgreich“, so Josef Kempis aus Obercunnersdorf, Gemeinderat in Kottmar und Vorstand der IG Sachsens Schönste Dörfer. „Mit der Bewahrung des Kulturerbes legen wir das Fundament für Lebensqualität und die wirtschaftliche Entwicklung in unseren Dörfern.“ Dass dies am besten im Verbund mit Partnern auf Landes- u[...]