Veranstaltungen in Dreiskau-Muckern

Mein G´müt ist mir verwirret“

Musik zu Luthers Zeiten mit dem Ensemble Retornare
und der Renaissancetanzgruppe Tourdion am Samstag, 13. Mai 2017, 20:00 Uhr

Es ist bekannt, dass Martin Luther ein begnadeter Sänger war und die Musik liebte als ein „göttlich Geschenk und Gabe“. Musik mache die Menschen fröhlich und würde „vom Teufel nicht gerne erharret“. Er hat „dem Volk auf´s Maul“ geschaut, dort wo man diesem am nächsten war, bei Musik und Tanz. Luthers Haus war für Gäste aller Welt offen und man kann davon ausgehen, dass er nicht nur mit dem deutschen Lied- und Tanzgut, sondern auch mit dem musikalischen Kulturgut anderer Länder, wie England und Frankreich vertraut war. Er schätzte die Werke… von Heinrich Finck, Josquin Deprez, Ludwig Senfl u.a. und war mit manchem bekannt.
Lieder und Tänze der Reformationszeit von Lebenslust, Liebe und Göttlichem erklingen auf historischen Instrumenten am Sonnabend, den 13.05.2017 , um 20.00 Uhr in der Kirche zu Dreiskau-Muckern mit dem Ensemble Retornare und dessen Programm „Mein G´müt ist mir verwirret“. Bereichert wird der Abend darüber hinaus von der Renaissancetanzgruppe Tourdion.

Retornare sind:
Gudrun Selle (rec/voc), Silvia Needon (perc/rec/v/voc), Caterina Other (Schlüsselfidel/voc), Hans-Martin Schlegel (Serpent, Renaissanceposaune/ voc), Renaissancetanzensemble Tourdion: Leitung Christine Uhlmann

Veranstaltungsort: Kirche Dreiskau-Muckern, An der Kirche 4, 04463 Großpösna, OT Dreiskau-Muckern

Veranstalter: Kuhstall e. V.

Karten in VVK zu 10,00 Euro erhalten Sie unter 034297/14010 oder info@kuhstall-ev.de und an der Abendkasse zu 12,00 Euro

Tempi Passati „Ein Sommer geht langsam vorüber“ am 24. September 2016, 20 Uhr im WEGE-Hof

tempipassatiZum Sommerausklang laden der Arbeitskreis Sachsens Schönste Dörfer in Dreiskau-Muckern und der KuHstall e.V. zum Konzert mit Tempi Passati in den WEGE-Hof in Dreiskau-Muckern ein. Im schönen Ambiente des Künstlerhofes kann man sich schon vor dem Konzert mit einem guten Glas Wein auf den Abschied vom Sommer einstimmen. Hoffen wir trotzdem auf schönes Wetter. Seien Sie herzlich willkommen!

Eintritt 10€ / Vorverkauf 8€ Kartenvorbestellung unter 034297-14010 oder info@kuhstall-ev.de .

Und das sagt die Band Tempi Passati über sich selbst und ihrer Musik: „Unsere Beats und Klänge stammen aus aller Herren Länder, in denen die Sonne zuhause ist. Unsere Texte handeln vom Hier und Jetzt, von den großen Träumen und der krassen Gegenwart, von uns – und vielleicht von dir. Deshalb singen wir sie in der Sprache, in der wir fühlen und denken. Auf Deutsch. Tempi Passati, das ist unsere Art, um Ferne und Nähe gleichzeitig zu leben. Tempi Passati, das ist die Zeit, die vergeht: Moment reiht sich an Moment, und wenn es gut war, ergibt es am Ende Musik.“

 

Chorkonzert mit Andacht zum Ostersonntag in der Kirche von Dreiskau-Muckern

Am Ostersonntag, dem 27. März 2016 lädt der Chor von Dreiskau-Muckern um 15 Uhr zum Österlichen Chorkonzert mit Andacht in die Kirche von Dreiskau-Muckern ein.
Es erklingen geistliche und weltliche Lieder vom 16. Jahrhundert bis in unsere heutige Zeit, von J.S. Bach, Heinrich Schütz und Michael Praetorius und anderen.
Wir wollen gemeinsam das Osterfest feiern und den Frühling begrüßen.
Seien Sie dazu ganz herzlich eingeladen! Mehr Informationen hier

 

9. April: Alte Musik im Zeichen des Frühlings

Am Sonnabend, den 9. April 2016 um 20 Uhr findet in der Kirche von Dreiskau-Muckern ein Konzert für Alte Musik statt.

Das Ensemble Retornare spielt mit alten Instrumenten Lieder und Tänze aus der Zeit des 13.-17. Jahrhunderts.

Bereichert wird das Konzert mit Tänzen präsentiert vom Renaissancetanzensemble Tourdion.

In seinem Programm Come again sind spanische, italienische, französische, deutsche und englische Lieder und Tänze zu hören, die von der Wiederkehr des Frühlings, dem Erwachen der Natur, der Lebenslust und der Liebe berichten.

Im Zeichen des Frühlings entstanden über die Jahrhunderte eine schier unendliche Zahl von Liebesliedern und Tänzen, die der Freude über das Ende der dunklen Jahreszeit Ausdruck verleihen.

Einige davon werden an diesem Abend zu hören und zu sehen sein.

Das Ensemble Retornare sind:

  • Gudrun Selle (Blockflöte, Gesang)
  • Silvia Needon (Perkussion, Fiedel, Blockflöte, Gesang)
  • Caterina Other (Schlüsselfidel, Gesang)
  • Hans-Martin Schlegel (Serpent, Renaissanceposaune, Gesang).
  • Leitung Tourdion Christine Uhlmann

Eintritt  8 € im Vorverkauf oder  10 € an der Abendkasse, Karten erhalten Sie unter 034297-1401 0 oder info@kuhstall-ev.de

 

Aus dem Veranstaltungsprogramm der letzten Monate

Jedes Jahr wieder gibt es in Dreiskau-Muckern eine Fülle interessanter Veranstaltungen. Beispiele aus den letzten Monaten zeigen die Bandbreite dessen, was zum Beispiel im Kuhstall geboten wird:

Konzert mit Sveriges Vänner
19. September 2015

Sveriges Vänner (Kristin Böhm, Johannes Uhlmann und Gudrun Selle) spielt mit Flöten, diatonischem Knopfakkordeon, Rahmentrommel und Gesang traditionelle Weisen aus allen Regionen Schwedens. Polskas, Schottis, Walzer, sowie Liebeslieder, Balladen und Trinklieder laden zum Tanzen und Träumen ein. Die Musik entführt den Zuhörer für eine kurze Weile in das Land der Elche und Bären und lässt das Lebensgefühl der Schweden mit Ihrem Humor und ihrer Melancholie erahnen. Special guest ist Caterina Other (Nyckelharpa). Veranstalter: Arbeitskreis Sachsens Schönste Dörfer im Kuhstall e.V.

Ei verbibbsch…
9. Oktober 2015

Sächsischer Humor vom Feinsten. Die Mundartbühne Borna spielt in Dreiskau-Muckern unter dem Motto „So’n Deahder mit Schillern“, darunter die Tell-Parodie von Lene Voigt. Veranstalter: Arbeitskreis Sachsens Schönste Dörfer im Kuhstall e.V.

Trommeln und Singen
6. November 2015: Die Stimme ist immer dabei. Klatschen, Stampfen, Klopfen auf allen Körperteilen, Schnalzen, Schnippen oder Zähneklappern – alles ist erlaubt bei Body Percussion. Der Rhythmus geht direkt ins Blut. Und wenn die Hände rot und die Füße müde sind, können wir Töpfe, Pfannen und Waschbretter aus dem Schrank holen und einige althergebrachte und neu erfundene Grooves trommeln. Mitmachen kann jeder der Hände, Füße und einen Mund besitzt und mindestens 10 Jahre alt ist. Wer einen tauglichen Alltagsgegenstand oder eine eigene Trommel besitzt, durfte diesen mitbringen…

 

Weitere Veranstaltungen:

  • Kurse und Ausstellung von zeitgenössischem Mosaik bei „hillereiMOSAIK
  • Erntedankfest
  • Chorkonzerte
  • Handarbeitstreffen
  • Spinnen / Filzen
  • Lesungen
  • sportliche Veranstaltungen (www.svdreiskau-muckern.de)

Mehr Informationen zu Veranstaltungen in Dreiskau-Muckern hier.

Hier der Link zur Facebook-Seite der Offenen Höfe Dreiskau-Muckern.