Herzlich willkommen

SACHSENS SCHÖNSTE DÖRFER

Sachsen ist reich an wertvollen Zeitzeugen ländlicher Baukultur. In vielen Dörfern finden sich historische Gebäude und Anlagen, die typische regionale Baustile und traditionelle Nutzungen verkörpern. An den Dorfstrukturen lassen sich die Siedlungsgeschichte und die Entwicklung der Dörfer über die Jahrhunderte ablesen.

Dieses Kulturerbe zu bewahren, weiterzuentwickeln und für Besucher erlebbar zu machen, ist das Ziel der Interessengemeinschaft (IG) Sachsens Schönste Dörfer. Die IG ist ein Verbund von Dörfern, die über besonders gut erhaltene Bausubstanz und Siedlungsstrukturen verfügen und sich durch respektvollen Umgang damit auszeichnen. Die Dörfer sind aber keine Freilichtmuseen, sondern lebendige Orte und Heimat für ihre Bewohner. Der Wandel der Funktionen des Dorfes und damit auch des Ortsbildes ist auch hier ein Teil der erlebbaren Geschichte. Mit der Bewahrung des Kulturerbes ist für die IG auch das Bemühen um die Behebung struktureller und gestalterischer Defizite als langfristiges Ziel verbunden.

Erfahren Sie mehr über die Dörfer und Aktivitäten des Netzwerks auf den folgenden Seiten und in unserer Webbroschüre. Seien Sie neugierig!

 

 

Neuigkeiten und Termine

Hier finden Sie unsere Neuigkeiten

Dorfbaukultur-Werkstatt unter dem Motto „Alte Häuser kosten Energie?“

Zu einer Dorfbaukultur-Werkstatt unter dem Motto „Alte Häuser kosten Energie?“ lädt das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie am 02. September 2017 auf das Wohnkulturgut Gostewitz bei Riesa ein. Wer sich für ländliche Gebäude interessiert, kann hier Expertenrat aus erster Hand bekommen. Am Samstagvormittag wird sich alles um Nutzung[...]

700 Jahre und kein bisschen leise

700-Jahre Dreiskau-Muckern, wenn das kein Grund zum Feiern ist. Noch nicht ganz so alt ist die Tradition der „Offenen Höfe“in Dreiskau-Muckern. Am Samstag, 12. August, war wieder das ganze Dorf auf den Beinen, um den 700. Geburtstag zu feiern und den zahlreichen Besucher Einblicke in die Höfe zu geben. Ein buntes, fröhliches Fest. Überall gab es Musik, Theat[...]