Naustadt: Sachsens Schönste Dörfer - wir sind dabei

Dass Naustadt zu Recht zu Sachsens schönsten Dörfern gehört, dokumentieren die Naustädter jetzt stolz an allen Ortseingängen. Schilder mit dem Logo der IG Sachsens Schönste Dörfer weisen Besucher und Gäste darauf hin, dass Naustadt zu den Dörfern gehört, in denen man mit dem reichen baukulturellen Erbe besonders sorgsam umgeht.                     Richtschnu[...]

Schmilka: Neues Mitglied der IG Sachsens Schönste Dörfer

Vorstand und Beirat der IG Sachsens Schönste Dörfer haben in ihrer Sitzung am 1. März 2017 einstimmig der Aufnahme von Schmilka in die IG zugestimmt. Dies in Würdigung der Tatsache, dass sich Schmilka über die vielen Baustellen der letzten Jahre zu einer wirklichen Dorfschönheit entwickelt hat. Leerstand wurden mit viel Sensibilität im Umgang mit historische[...]

Sachsens Schönste Dörfer im EU-Parlament

„Dörfer mit besonderer Baukultur sind schön und erfolgreich“, so Josef Kempis aus Obercunnersdorf, Gemeinderat in Kottmar und Vorstand der IG Sachsens Schönste Dörfer. „Mit der Bewahrung des Kulturerbes legen wir das Fundament für Lebensqualität und die wirtschaftliche Entwicklung in unseren Dörfern.“ Dass dies am besten im Verbund mit Partnern auf Landes- u[...]

Sächsische Orgel des Monats April in Stangengrün

In einer aktuellen kirchenmusikalischen Reihe stellt Landeskirchenmusikdirektor Markus Leidenberger jeweils eine „Sächsische Orgel des Monats“ vor. Sie erklingt in musikalischen Festgottesdiensten und Konzerten. Dabei handelt es sich um eher kleinere und unbekannte Instrumente in sächsischen Kirchen, die kaum je ihre klanglichen und gestalterischen Eigenheit[...]

Frühling in Sachsens Schönsten Dörfern

In den ersten schönen Frühlingstagen bietet es sich geradezu an, einen Ausflug nach Höfgen, ins Dorf der Sinne zu machen. Hier kann man dem Frühlingserwachen zuschauen, sogar vom Schiff aus. Die beiden Muldeschiffe "MS Katharina von Bora" und "MS Gattersburg" fahren ab 1. April wieder auf der Mulde. Sie pendeln von mittwochs bis sonntags und an Feiertagen zw[...]

Landeswettbewerb Ländliches Bauen 2017 mit attraktiven Preisen

Das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft hat den Landeswettbewerb Ländliches Bauen 2017 ausgelobt. Das Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie ist für die Durchführung verantwortlich und hat den Landesverein Sächsischer Heimatschutz e. V. mit der Organisation des Landeswettbewerbes beauftragt. Der Freistaat dotiert die Preise[...]

Stangengrün im Fokus

Die Vorstands- und Beiratssitzung am 1. März 2017 führte die Mitglieder beider Gremien in den Kirchberger Ortsteil Stangengrün im Landkreis Zwickau. Das nicht ohne Grund. Stangengrün ist ein außergewöhnlich gut erhaltenes Waldhufendorf mit unverändert landwirtschaftlicher Prägung. Viele Höfe sind aber auch für Wohn- und Gewerbezwecke umgenutzt. Charakteri[...]

Deutschlands Schönste Dörfer – wie geht es weiter?

  Für die Initiatoren war die gemeinsame Präsentation auf der Internationalen Grünen Woche 2017 der erste Schritt, um mit einem noch rudimentären Baukultur-Dörfer-Netzwerk auf Bundesebene Flagge zu zeigen. Jetzt machen wir uns an den bundesweiten Ausbau des Netzwerks der Baukultur-Dörfer. Unter diesem Logo möchten wir aus allen Bundesländern Dörfer ver[...]

Erfolgreicher Auftritt auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) 2017

Die AG Historische Dorfkerne im Land Brandenburg und die IG Sachsens schönste Dörfer haben  auf der Internationalen Grünen Woche IGW 2017 in Berlin das neue Netzwerk „Deutschlands Schönste Dörfer" vorgestellt. Vom 20. bis 29. Januar präsentierten sich im Wechsel Baukultur-Dörfer aus Sachsen und Brandenburg auf dem gemeinsamen Stand und auf der Landschau-B[...]