IG Sachsens Schönste Dörfer in Schmilka

Am 18. Oktober fand die diesjährige Jahresveranstaltung und Mitgliederversammlung der Interessengemeinschaft (IG) Sachsens Schönste Dörfer in Schmilka statt. Der Veranstaltungsort Schmilka war mit Bedacht gewählt. Schließlich hat Schmilka sich über viele Baustellen innerhalb weniger Jahre zu einer wirklichen Dorfschönheit entwickelt. „Alte Buden“, zum Teil z[...]

Naustadt am 22. Oktober: Wir pflanzen Bäume

Sachsens schönste Dörfer zeichnen sich nicht nur durch sorgsamen Umgang mit ihrem baukulturellen Erbe aus, sondern auch durch ihre Einbindung in die umgebende Kulturlandschaft, den Erhalt von prägenden Landschaftselementen, Gärten, Alleen, Baumreihen, Obstwiesen, Bachufern aus. Das geht nicht ohne Engagement der Bürger. Der alljährliche Baumpflanztag in Naus[...]

23. bis 25 September - Auftakt zum goldenen Herbst in Sachsens schönsten Dörfern

Herbstanfang mit Kunst und Handwerk zum Hören, Sehen und Mitmachen Ein bunter Strauß interessanter Veranstaltungen lockt zum Herbstanfang zum Besuch Sachsens schönster Dörfer. Beispiele gefällig? In Röhrdorf, Nachbarort von Naustadt, ist es das "Kunstoffene Wochenende" im Künstlerhof bei Franziska Kunath (23.-25.9.2016) , in Höfgen zieht uns der Markt de[...]

11. September: Tag des offenen Denkmals in Sachsens Schönsten Dörfern

Viel zu sehen gibt es am Tag des offenen Denkmals (Sonntag, 11. September 2016) in Sachsens schönsten Dörfern und ihren Gemeinden, nachfolgend eine Auswahl Staunenswertes am Tag des offenen Denkmals in Lorenzkich St.-Laurentius-Kirche, Klosterhof, Alte Schule - Staunenswertes am Tag des offenen Denkmals in Lorenzkich: In der Kirche wurden die mittelalt[...]

Solidarität mit Amatrice - Spenden für den Wiederaufbau erbeten

Amatrice, bis zum 24. August 2016 aufgrund seines reichen und gut erhaltenen baukulturellen Erbes eines der schönsten Dörfer Italiens, ist nach dem Erdbeben eine Trümmerwüste. Mehr als 200 Menschen haben ihr Leben, viel mehr ihr Zuhause verloren. Wir erinnern uns an die überwältigende Gastfreundschaft und Herzlichkeit, die wir bei unseren Freunden der bo[...]

Unser Dorf hat Wochenende: MDR in Sachsens Schönsten Dörfern

Mit einer Vielzahl sehenswerter Beiträge hat der MDR aus Sachsens Schönsten Dörfern berichtet. In Höfgen und Dreiskau-Muckern sind tolle Bilder und Videos entstanden, die viel Dorfleben eingefangen haben. Mehr Informationen zur Sendereihe und auch zu anderen tollen Dörfern - nicht nur in Sachsen. Auch bei Facebook.  

29. Mai: Tag des Offenen Umgebindehauses

Wie lässt sich das Leben im Denkmal mit heutigen Ansprüchen an Komfort und Lebensqualität verbinden? Der Tag des offenen Umgebindehauses ist eine einmalige Gelegenheit, auf diese Frage "gelebte" Antworten zu bekommen. Die Bewohner von Obercunnersdorf und der anderen (fast) genau so schönen Dörfer der Oberlausitz machen an diesem Tag ihre Türen weit auf.[...]

Frühling im Dorf der Sinne

Zu Ostern ist in Höfgen die Saison eingeläutet worden. Die Muldeschiffe drehen täglich ihre Runden zwischen Grimma und Höfgen und von Karfreitag bis Ostermontag wurde auf der Muldewiese vor dem Hotel „Zur Schiffsmühle“ das Osterfest mit Osterfeuer und kleinem Markt gefeiert.  

Zu Besuch in Gottscheina und Wölkau

Vorstand und Beirat der IG Sachsens Schönste Dörfer haben am 5. März 2016 gemeinsam getagt und sich dabei mit Gottscheina und Wölkau zwei interessante Dörfer nördlich von Leipzig angeschaut. Beeindruckt hat insbesondere Gottscheina, ein in seiner ursprünglichen Siedlungsform perfekt erhaltenen Rundlingsdorf mit höchst interessanter Geschichte im Norden vo[...]

Affenterz und mehr

Affenterz, Lämmermarkt, Morristanzfest: Die Höfgener starten mit einem prallgefüllten Programm in das Frühjahr 2016. Mehr Informationen hier